Seite 2 | Der Faker
Spinne mit 16 Beinen in der Nähe von Kernkraftwerk Greifswald entdeckt - Politiker bestreiten Zusammenhang mit Strahlung bild Eine Wandergruppe entdeckte am vergangenen Dienstag die ungewöhnliche Kreatur. Professoren der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald untersuchten daraufhin das Exemplar und konnten es der Ordnung der Araneaen zuweisen. Was die Missbildungen verursacht hat ist noch nicht eindeutig abzusehen, fest steht aber, dass eine ungewöhnlich hohes Maß an zerstörtem Gewebe vorhanden ist, was auf langandauernde Strahlenbelastung schließen lässt.
Deutsche Fußballnationalmannschaft freigelassen - politische Sanktionen gegen Ghana beschlossen bild Die DFB-Elf ist wieder Zuhause! Die brutale Entführung (Der Faker berichtete) konnte nun eindeutig der ghanaischen Fußballnationalmannschaft anglastet werden. Dies wird wirtschaftliche Maßnahmen nach sich ziehen, mehrere Sanktionen gegen das Land wurden bereits beschlossen. Die Entführer ließen verlauten, man habe die Deutschen freigelassen, weil man den Zorn ihres Oberhauptes Jogi Löw nicht zu spüren bekommen wolle. Der Bundestrainer ist nach Bekanntgabe der Täter sofort wutentbrannt nach Afrika aufgebrochen.
Erste islamistische Partei in Deutschland gegründet - laut Umfragen bereits 5% Hürde überwunden bild Die neugegründete Partei Inschallah erhält großen Zuspruch von den in Deutschland lebenden Islamisten. Sollte sich dieser Trend fortsetzen, werden wir bei der nächsten Bundestagswahl wohl eine große Überraschung erleben. Die bewährten Parteien wollen nun Programmpunkte der Inschallah-Partei übernehmen, um Wählerstimmen zurückzuerobern. Die weiblichen Parteimitglieder von CDU, SPD und der FDP (inklusive Guido Westerwelle) haben beschlossen ab sofort ein Kopftuch zu tragen.
Neugeborenes spricht bereits drei Sprachen fließend - Tests beweisen IQ von 320 bild Der kleine Johnny ist eine Sensation. Als er das Licht der Welt erblickte begrüßte er die anwesenden Ärzte mit 'Guten Morgen meine Damen und Herren, ich werde sie nun für den Abschluss des Geburtsvorgangs instruieren.'. Die Hoffnung der Menschheit liegt nun in diesem Kind, aktuell studiert er den Simplizialkomplex, um seine astrophysikalischen Neuberechnungen des Universums voranzubringen.
Bier fördert Peniswachstum - Alkoholiker haben es schon immer gewusst bild Forscher der University of Cambridge fanden heraus, dass während der Alkoholpegel von der Leber abgebaut wird, das Hormon Somatotropin als Nebenprodukt gebildet wird. Es bewirkt aufgrund der Bindung an einen Rezeptor das Längenwachstum verschiedener Körperregionen bzw. -teile. Tests an Mäusen ergaben einen 20%igen Wachstum des Geschlechtsteils aufgrund der Verabreichung von Alkohol. Der deutsche Verein Pro-Alkoholics gibt sich euphorisch aufgrund sprunghaft angestiegener Mitgliedszahlen. Die Brauerei Becks wird die Testergebnisse in kommende Promotionen miteinfließen lassen.
Nationale News
Supervulkan unter Berlin entdeckt - Bevölkerung wurde jahrzehntelang getäuscht bild
Geowissenschaftliche Studien der Freien Universität Berlin zeigen die dramatischen Ausmaße einer über lange Zeit verschwiegenen bevorstehenden Katastrophe.

Unter der Hauptstadt brodelt es gewaltig
Seismischen Messungen ergaben eine Weiterführung der sogenannten Tornquist-Linie, die nun einen Ableger quer durch Deutschland gebildet hat. Einer der größeren Bruchstellen der europäischen Platte befindet sich genau unter der Hauptstadt Deutschlands - Berlin. Weitere kleinere Bruchstellen befinden sich unter der Müritz in Mecklenburg-Vorpommern und dem südbrandenburgischen Cottbus.

Im Falle eines Ausbruches
vulkan Die Bevölkerung ist ahnungslos, was unter ihren Füßen zur Zeit abläuft. Die neuesten Erkenntnisse des Forschungsteams der Berliner Universität bringen Aufschluss darüber, was wohl jahrzehntelang von der Regierung verschwiegen wurde. Es gibt aktuell kein Evakuierungsprogramm für die Bürger, Der Faker brachte allerdings in Erfahrung, dass reiche Firmenbosse und politische Größen in einer Telefonliste der BGR (Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe), genauer - dem Seismologischen Zentralobservatorium Hannover aufgeführt sind. Es gibt keine offizielle Begründung für diese brisante Liste, doch jeder mit klarem Menschenverstand kann erkennen, dass es sich hiermit um einen Plan zur schnellen Ausreise aus dem möglichen Katastrophengebiet handelt.

Die Lage ist ernst
vulkan Sollte es zum Ausbruch kommen, gibt es für viele Bürger wohl kein Entrinnen. Maßnahmen zur Warnung und des Katastrophenschutzes würden zuviele Gelder in Anspruch nehmen - und die Staatskassen sind nunmal leer. An diesem Umstand wird sich so schnell wohl nichts ändern, trotz des Hinweises der Freien Universität Berlin an die Staatsregierung wird es in naher Zukunft keine Bekanntmachung in den Medien geben. Man wolle die Bevölkerung nicht verunsichern, heißt es offiziell. Ein Ausbruch wird in den nächsten zehn Jahren erwartet. Verunsichert wird man wohl erst sein, wenn es soweit ist..
Internationale News
Entflohener Häftling aus Guantanamo umrundet Erde während der Flucht - Rekord nicht anerkannt
worldmap
Ein Rekord für die Ewigkeit
Muhammed Al Aikan schaffte es, als erster Mensch ohne technische Hilfsmittel die Erde zu umrunden. Seine abenteuerliche Reise dauerte drei Monate und fünfzehn Tage. Die größte Leistung stellt die Überquerung des Atlantiks dar. Auf einem gestohlenen Surfbrett ließ er sich größtenteils von der Strömung treiben und ernährte sich von rohem Fisch.

prisoner
Durch einen Geheimgang geflohen
Guantanamo ist dafür bekannt, keinen seiner Häftlinge freizulassen. Muhammed Al Aikan grub über Monate hinweg einen Tunnel aus seiner Zelle heraus, täglich blieben ihm aufgrund der strengen Überwachung nur ca. zwanzig Minuten dazu. Nachdem er den Atlantik überquerte, ging die Reise quer durch Afrika. Laut eigener Aussage übernachtete er in einer Nacht vor dem Quartier der deutschen Fußballnationalmannschaft, die zu dieser Zeit grade die WM bestritt. Weiter ging es durch Asien, bis er zur Meerenge zwischen dem asiatischen- und dem nordamerikanischem Kontinent angelangte. Er überquerte die Beringstraße mit einem selbstgebauten Floß, welches den massiven Eismassen strotzte und kurz vor dem Erreichen des Festlandes kenterte. Mit letzter Kraft ließ er sich auf einer Eisscholle ans Ufer treiben.

Wieder daheim
Als Al Aikan wieder zurück in Cuba eintraf, um sich für die Greueltaten der Gefängniswärter zu rächen, wurde er von einer Polizeistreife verhaftet. Zurück in seiner Zelle teilte man ihm mit, dass sein Rekord nicht anerkannt werde und sich die Haftzeit verdopple.
Wirtschaft
Das Internet wird von einer höheren Macht gesteuert
bild
Wurde der Mensch bereits vom Netz eingefangen?
Die offizielle Geschichte. Das Internet entstand 1969 und ging aus dem ARPANET des US-Verteidigungsministeriums hervor. Das ursprüngliche Ziel bestand darin, während des kalten Krieges, der von 1945 bis in die 1980er Jahre andauerte, für den Fall eines Atomkrieges ein verteiltes und störungsfreies Kommunikationssystem zu ermöglichen. So heißt es offiziell.

Jemand weiß was Du grade tust
Die Elite der Welt, bestehend aus führenden Kräften aus Politik und Wirtschaft, verfolgt allerdings ein höheres Ziel. Die weltweite Vernetzung der Menschen wird heute schon genutzt um Informationen zu sammeln. Es geht um Kontrolle und Macht. Diese Kontrolle (IP-Adressen-Rückverfolgung und Speicherung, Nutzungsverhalten, besuchte Seiten, geschriebene Texte usw.) wird in Zukunft ein noch größeres Ausmaß annehmen, als man es sich heutzutage vorstellen kann. Manipulationen der Seiteninhalte, indirekte Induktion und Verführung werden den gemeinen Menschen gefügig machen, um in seinem Ameisenstaat die ihm zugeteilte Rolle zu übernehmen.

Wohin führt der Weg?
Doch was steckt hinter diesem immensen Aufwand? Eine Seite vermutet die Versklavung der Menschheit durch Datenspeicherung und den 'gläsernen User', die andere Seite glaubt an ein Eingreifen in den Werdegang der Menschheit, sie zu einem vorbestimmten Ziel in der Zukunft zu führen. Welches Ziel von den oberen Herren auch angestrebt wird, die Entwicklung der vergangenen Jahre verdeutlicht einiges.

Die Umsetzung erfolgt schrittweise
Die erste größere Aktion nach der Gründung selbst war die Einführung der inzwischen größten und meistgenutzten Suchmaschine der Welt. Google. Unter dem Deckmantel einer studentischen Entwicklung ließ man dieses Programm an den Markt, um es durch Eigendynamik und die damit verbundene Weiterverbreitung wachsen zu lassen. Es ist ein Virus. Laut firmeninterner Aussagen ermittelt die Suchmaschine seit Juli 2008 mehr als eine Billion URLs weltweit. Die Anzahl der auf der Erde lebenden Menschen befindet sich bei etwa sieben Milliarden. Doch nicht alle Webseiten werden angezeigt. Es ist bereits allgemein bekannt, dass antipolitische und unbequeme Seiten nicht in den Suchergebnislisten auftauchen. Das Gegenteil ist der Fall, die meistbesuchten Domains werden gefiltert und erst nach Prüfung freigegeben. Aufgrund der in staatlicher Hand befindlichen Nachrichtenagenturen ist es bei News-Seiten selbstverständlich nicht oft nötig zu korrigieren. Der Fokus liegt hier auf mitreißenden Bildern und oberflächlichen Informationen. Hintergrundwissen und weiterführende Infos werden nicht erwähnt, das Volk wird erzogen Dinge zu akzeptieren ohne nachzufragen. Durch die verbreitetste Suchmaschine der Welt wird auf Inhalte verwiesen, die lenken und in eine vorbestimmte Richtung führen.

Google, eBay, YouTube und WikiLeaks
Die Verkaufsplattform eBay (seit 1995) wurde geschaffen, um den rückgängigen Konsum der Erdbevölkerung wieder anzukurbeln. Im damaligen Hinblick auf die kommende unabwendbare Weltwirtschaftskrise versuchte man ein Polster aufzubauen, um drohende Wirtschaftssanktionen zwischen den Großmächten im Eskalationsfall abzumildern. Bis heute trat dieser Ernstfall nicht ein, doch wir befinden uns inmitten eines Wandels, der unabsehbare Folgen haben kann. Das reale Geld wird in naher Zukunft vom sogenannten 'DEY' (Dollar – Euro – Yuan) abgelöst werden, dessen Vorhandensein ausschließlich in elektronischer Form stattfinden wird. Zahlungen werden nur noch online erfolgen, so ist die Überwachung von Aktivitäten einfacher zuzuordnen und zu speichern.

YouTube läutet den Übergang zum TV-Web ein, in dem Inhalte vermehrt als Film dargestellt werden. Somit verhindert man kritische Texte und Meinungen von Usern, weil die Interaktivität unaufhaltsam eingeschränkt werden wird.

WikiLeaks wurde vom amerikanischem Verteidigungsministerium iniziiert, um den nach Hintergrundwissen strebenden Freidenkern Nahrung zu geben. Hier bot sich auch die Geschichte eines vom Geheimdienst gesuchten und verfolgten Gründers an. Es tauchten Berichte auf, die nach gründlicher Recherche nicht dem entsprachen, was sie vorgaben zu sein. So wurden auch hier antipolitische Fakten gestrichen und ersetzt. Dennoch erscheinen stetig neue Enthüllungen, die offensichtlich ein Bild von Unabhängigkeit und Freigeist in die Köpfe der Anhänger projizieren – in Wahrheit jedoch den Willen nach den Vorstellungen der mächtigen Betreiber formen.

Der Weg ist das Ziel
Das Internet löste bereits seit einiger Zeit das Fernsehen als wichtigsten Informationsgeber ab und ist nun in der Lage gezielt Informationen unter den Menschen zu verbreiten. Die Möglichkeiten werden oft unterschätzt, weil es immer noch als unabhängiges Medium angesehen wird. Doch mit jeder Nutzung gibt man sich der Gefahr aus, vom Netz eingefangen zu werden. Es gibt von Tag zu Tag weniger Menschen, die sich für Ihr Handeln selbst verantwortlich sehen. Mithilfe des mächtigen Instruments Internet werden Vorgänge geplant und Entscheidungen getroffen. Die Elite beobachtet diesen Selbstläufer genau und versucht mit neuen Ideen den Informationsfluss zu lenken (Twitter, Facebook, Amazon, etc.). Welche Aktionen für die Zukunft geplant sind ist nicht bekannt, vielleicht ist kein weiteres Eingreifen nötig, um das angestrebte Ziel zu erreichen – absolute Kontrolle oder die Befreiung des Geistes.
zurück
Der Faker
Home 08|2010 07|2010 06|2010 Archiv Credits Partner Kontakt
zurückblättern